Donnerstag, 8. Dezember 2016

RUG Treffen Berlin, Erfurt und Heidelberg

 

Verschoben–RUG Treffen Heidelberg

Wir müssen das Treffen leider in Richtung Frühjahr 2017 verschieben
und werden Euch rechtzeitig informieren!


6. RUG Treffen Berlin

Gastgeber: Leonhardt, Andrä und Partner Beratende Ingenieure VBI AG

Wann: Donnerstag, 09.02.2017  von 17:00 – ca. 20:00 Uhr 

Wo: Rosenthaler Straße 40/41, Hackescher Hof II, 10178 Berlin

Schwerpunkt: Klassifizierungstechniken in Revit

Agenda:

Begrüßung / Vorstellungsrunde

Vortrag zum Schwerpunktthema von Jannek Pfeifer: Klassifizierungstechniken in Revit

Austausch und Netzwerken

Anmeldung bis zum: 02.02.2017

Anmelden per Email bei:

Oliver Langwich – oliver.langwich@gmail.com

Thomas Hehle  – revit@th-cad.de

Max. Anzahl Teilnehmer beträgt: 20 TN


1. RUG - D-A-CH Treffen "Mitte" in Erfurt

Das erste Treffen in Thüringens Landes-Hauptstadt Erfurt ist terminiert.
Mit unseren Hauptthemen Revit-Bewehrung und Massen- und Kostenermittlung mit RIB iTWO haben wir sicherlich Themen die jeden interessieren.
Hier nun ALLE Daten zum Treffen:


Gastgeber: ThEx & Statikbüro Sando
Wann: Donnerstag, den 02.Februar 2017
Ort: Arnstädter Str. 34, 99096 Erfurt (Durchgang im IHK-Gebäude zum ThEx)
Urzeit: 16:00 - 19:00 Uhr
Vorträge: Bewehrungsplanung mit Revit - Thomas Hehle (TH-CADKON)
               "Revit und RIB iTWO-Modellbasierte Massen- und Kostenermittlung";Steffen Weller (RIB)
Catering: Für Getränke und belegte Brötchen ist gesorgt.
Anreise: PKW: "Parkhaus am Stadion", Johann-Sebastion-Bach-Str. 2a (ca. 5 Min. Fußweg)
               Zug: Vom Hauptbahnhof erfurt ca. 15 Min. Fußweg über Ausgang Schillerstraße
Die Teilnahme ist wie immer kostenlos.
Anmeldung bis 26.01.2017 per Email an:

Oliver Langwich

Thomas Hehle

Montag, 5. Dezember 2016

Vergessen Sie Tekla! Sagen Sie “Hallo” zur Precast Concrete Suite für Revit

 

Von Zeit zu Zeit poste ich hier auch Infos zu Tools. Am Freitag findet ein sehr interessantes Webinar statt, bei dem es um Fertigteil-Planung mit Revit geht. Unsere Kollegen von AGACAD und ich, zeigen Euch die neuesten Werkzeuge und Workflows zum Thema

 image

Freitag, 9. Dezember

10:00 – 10:30 Uhr

https://attendee.gotowebinar.com/register/3785857506359176707

 

Webinar Inhalte

- Teilen von Fertigteilwänden auf 10 unterschiedliche Arten und nach einstellbarem Regelwerk

- Erstellen von Hohlkörperdecken-Elementen in Abhängigkeit zu Trägern und Wänden

- Automatisches einfügen von Anschlüssen / Fugen / Fasen / Detailelementen an Stützen, Wänden und Trägern

- Automatisches Positionieren / Nummerieren aller Fertigteil-Elemente im Modell

- Erstellen von Werkstattzeichnungen der Fertigteil-Elemente,  automatisch und inklusive Maßketten / Beschriftungen

- Nutzen der „Dynamic update“ Funktion, um Änderungen an den Fertigteil-Elementen schnell und effizient durchzuführen

 

image

Dienstag, 15. November 2016

5. RUG Treffen Frankfurt / Rhein-Main – Heidelberg


Gastgeber: Unternehmensgruppe BUNG
Wann: 14.12.2016  von 18:00 - 20:00 Uhr
Wo: Englerstraße 4, 69126 Heidelberg

Schwerpunkt: Hochbau, Bewehrung Realtime Rendering
 
Agenda
Begrüßung / Vorstellungsrunde
Vortrag 1: Unternehmensgruppe BUNG
Vortrag 2: Bewehrung mit Revit, Thomas Hehle
Vortrag 3: Realtime Rendering mit Enscape
 
Anmeldung bis zum: 07.12.2016
Anmelden per Email bei:
Oliver Langwich – oliver.langwich@gmail.com
Thomas Hehle – revit@th-cad.de
Max. Anzahl Teilnehmer beträgt: 20










Donnerstag, 10. November 2016

Verschoben–RUG Treffen Osnabrück

Wir müssen das Treffen leider in Richtung Frühjahr 2017 verschieben
und werden Euch rechtzeitig informieren!

Dienstag, 1. November 2016

“Vorsprung durch Innovation”–Artikel im Deutschen Ingenieurblatt

 

Im aktuellen Heft des Deutschen Ingenieurblatts findet Ihr meinen Artikel “Vorsprung durch Innovation – BIM4Infrastructure”

image

Quelle: Deutsches Ingenieurblatt
https://www.deutsches-ingenieurblatt.de/archiv/archiv-deutsches-ingenieurblatt/artikel/2016/dib-10-2016/15565-vorsprung-durch-innovation/

 

Welche Gründe gibt es, sich mit dem Thema BIM und Infrastrukturbauwerke auseinanderzusetzen?

Welche Fragestellungen entstehen dabei und welche Herausforderungen gilt es dabei zu meistern?

Aber vorallendingen: lohnt sich ein Einstieg in die parametrische Bauwerksmodellierung und einen kleinen oder großen, offenen oder geschlossenen BIM-Prozess für mein Büro?

All diese Fragen werden in dem Artikel angesprochen und es wird versucht, Ausblicke auf die (sehr) nahe Zukunft zu geben:

- Anforderungen der Deutschen Bahn an Planer 2017

- Stufenplan Digitales Planen und Bauen, BMVI 2020